21.03.2017, 11:34 Uhr

Event mit Pfiff: Themen- oder Mottoparty

Mottoparties, wie hier zum Beispiel Red & White werden immer beliebter. (Foto: MEV/Jens Schmidt)
Ein Trend in der Eventbranche hat sich in den vergangenen Jahren herauskristallisiert: Die Themen- oder Mottoevents. Dabei geht es nicht mehr darum, dass einfach nur um des Feierns willen Party gemacht wird, sondern zu einem speziellen Thema. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Veranstalter lassen sich auch immer neue, witzige Ideen einfallen. So kann es beispielsweise eine gewisse Farbgebung sein, wie es z.B. jedes Jahr in der Nightzone die Pink & White Party gibt. Dann kann es auch sein, dass gewisse Accessoires zu tragen sind, so wie z.B. die legendäre Hat & Sunglasses-Party im Kosis in Fügen. Das ist relativ einfach zu machen und die Gäste können sich leicht anpassen. Dann gibt es jedoch auch aufwendigere Angelegenheiten. Dabei schauen die Veranstalter darauf, dass auch die Location genau in das Schema passt. Ob es sich dabei um literarische Vorlagen, eine gewisse zeitliche Epoche oder gar um das Nachstellen von berühmten Filmen geht: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Wenn Sie eine Veranstaltung planen, probieren Sie doch einfach einmal etwas Neues aus!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.