24.09.2014, 16:26 Uhr

Firstfeier für NMS Schwaz

Bgm. Hans Lintner bedankt sich, im Hintergrund Dir. Alois Egger, Dir. Johann Walder und Architekt Hannes Bittner.

Die Sanierungs- und Umbauarbeiten an der Neuen Mittelschule Schwaz gehen zügig voran.

SCHWAZ (dk). Große Freude herrschte vergangene Woche im Schulsprengel Pill-Gallzein-Weerberg-Schwaz. Die Umbau- und Sanierungsarbeiten sind einen großen Schritt vorangekommen. Mit der Firstfeier des neuen Dachgeschosses ist ein erster, sichtbarer Schritt hin in Richtung Verwirklichung des großen Konzeptes geschafft. Die Vorbereitungen für die Sanierungsarbeiten haben Jahre gedauert, die Diskussionen waren oft schwierig. "Ein besonderer Dank gilt all jenen, die hier arbeiten. Trotz des schlechten Wetters sind die Mitarbeiter der Baufirmen mit dem Herzen bei der Sache", bedankt sich Bgm. Hans Lintner bei den vielen Schwazer Firmen, die auf dem Bau arbeiten. Auch Architekt Hannes Bittner zeigt sich mit den Ausführungen der Arbeiter sehr zufrieden.
Die beiden Direktoren Johann Walder (NMS 1) und Alois Egger (NMS 2) freuen sich, dass die langen Diskussionen endlich fruchten und dass sich an der Schule etwas ändert. Die Kosten für den ersten Abschnitt werden sich auf etwa 2,2 Millionen Euro belaufen.

Hier gehts zur Vorgeschichte
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.