22.10.2014, 09:31 Uhr

Großeinsatz im ÖBB-Tunnel

(Foto: ZOOM-Tirol)
STANS. Seit Dienstag Vormittag steht die Feuerwehr Stans im Großeinsatz. Aufgrund eines Wasserschadens im Eisenbahntunnel stehen die Gleisanlagen und der Schacht unter Wasser. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kamen die schweren Regenfälle noch erschwerend dazu. Die ganze Nacht über wurde im Schichtbetrieb gearbeitet, um das Wasser abzupumpen. Der Wasserstand ist gesunken und ein Einsatzende wird am Mittwoch Nachmittag erwartet. Die Züge werden derzeit auf der oberirdischen Normalstrecke geführt. Bevor die Züge wieder im Tunnel fahren können, muss die Strecke erst begutachtet werden. Im Einsatz standen die FF Stans, FF Vomp, FF Schwaz, FF Buch, FF Eben am Achensee, FF Kirchberg i. T., die Landesfeuerwehrschule Tirol und das Bezirkskommando.

Fotos: ZOOM-Tirol
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.