08.11.2017, 13:23 Uhr

Hubertusfeier in der Jägerklause

STUMMERBERG (red). Vergangene Woche beging man im in der Mölgenkapelle die Hubertusfeier, zelebriert von Pfarrer Peter Rabl. Nach dreiwöchiger Pirsch hat Elisabeth Kerschdorfer den Hubertushirsch geschossen und zeigte sich, sichtlich stolz, über ihren Erfolg. Der beeindruckende Fackelzug zur Kapelle am Gattererberg wurde von unzähligen Jägern begleitet und die Heilige Messe wurde von einer Bläsergruppe der BMK Stumm sowie den Aufenfelder Jagdhornbläsern umrahmt. Anschließend ging es zum festlichen Abendessen in die Jägerklause. Mit Musik, Tanz und zahlreichen intensiven Unterhaltungen ließ man den Abend ausklingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.