20.03.2017, 07:55 Uhr

Jehovas Zeugen beginnen weltweite Einladungsaktion für die jährliche Feier zum Gedenken an den Tod Jesu Christi

Jehovas Zeugen laden zur jährlichen Gedenkfeier an den Tod Jesu Christi ein
Tirol: Tirol |

Jehovas Zeugen laden die Öffentlichkeit zu einem besonderen Anlass ein — der Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus. Bei der Gedenkfeier wird ein Vortrag gehalten, in dem erklärt wird, warum Jesu Tod vor fast 2 000 Jahren für uns heute von Bedeutung ist und wie er uns Hoffnung geben kann. Sie findet am Dienstag, den 11. April statt; für Jehovas Zeugen ist es das wichtigste Ereignis im Jahr.

Im Zuge der Kampagne werden über 8 Millionen Zeugen Jehovas ihre Nachbarn, Freunde, Verwandten und Mitmenschen zu diesem Ereignis einladen. Vergangenes Jahr waren über 20 Millionen bei der Gedenkfeier anwesend.

Auch Sie sind herzlich dazu eingeladen. Der Eintritt ist frei; es findet keine Kollekte statt. Die Gedenkfeier findet an diesem Abend weltweit statt. Adressen in Ihrer Nähe finden Sie auf www.jw.org
Video In Erinnerung an Jesu Tod


Kontakt:
Max Tinello (Jehovas Zeugen - regionaler Beauftragter für Nachrichten)
max.tinello@gmx.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.