13.10.2016, 15:08 Uhr

Karin Jeggle-Riha übernimmt Primariat

„Wir freuen uns sehr, Karin Jeggle-Riha im Führungsteam zu haben“, sind sich Geschäftsführerin Mag. Margit Holzhammer und Gemeindeverbandsobmann BM Franz Hauser einig. „Ihr großes Engagement als interimistische Leiterin im letzten Jahr wurde durch diese Bestellung zur Primaria gewürdigt. Wir wünschen Ihr jetzt für die ‚neue-alte‘ Aufgabe alles Gute!“
Bereits 2015 übernahm Prim. Dr. Karin Jeggle-Riha die ärztliche Leitung der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe. Im September 2016 wurde sie nun zur Primaria bestellt. „Die Bestellung ist natürlich eine große Freude und bestätigt mich in meiner bisherigen Arbeit in der Gynäkologie und Geburtshilfe in unserem Haus hier in Schwaz“, so Prim. Jeggle-Riha. „Mein Ziel ist es, unseren Weg in Sachen bestmöglicher Patientinnenzufriedenheit weiterzugehen, also unsere Qualitätsstandards auf hohem Niveau weiterzuentwickeln und unser Angebot weiter auszubauen.“Anfang September wurde in der Generalversammlung von den Eigentümervertretern die Besetzung des Primariats Gynäkologie und Geburtshilfe am BKH Schwaz mit Dr. Karin Jeggle-Riha beschlossen. Ein knappes Jahr lang leitete Dr. Karin Jeggle-Riha die Abteilung bereits interimistisch. Die gebürtige Zillertalerin arbeitet bereits seit über 10 Jahren im BKH Schwaz und ist mehrfach zertifizierte Expertin auf dem Gebiet der Pränatal-Diagnostik. Besonderes Augenmerk legt sie auf die Erweiterung des tagesklinischen Angebots so wie die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Haus als auch auf enge Kooperation mit niedergelassenen ÄrztInnen und den ExpertInnen der Neonatologie der Innsbrucker Klinik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.