24.09.2014, 15:10 Uhr

Martina Entner ist neue Vorsitzende

Die erfolgreiche Pertisauer Touristikerin Martina Entner steht als neue Landesvorsitzende an der Spitze von „Frau in der Wirtschaft Tirol“ (FiW) in der Wirtschaftskammer Tirol. Für die zweifache Mutter, die seit 2010 als Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Tirol fungiert, ist die Übernahme dieser Position eine echte Herausforderung. „Frauen spielen in der Wirtschaftswelt von heute eine immer wichtigere Rolle – sowohl als qualifizierte Fachkräfte als auch als aktive und innovative Unternehmerinnen. Ich will dazu beitragen, die Rahmenbedingungen für Frauen in der Wirtschaft weiter und nachhaltig zu verbessern.“ Ein besonderes Anliegen ist der 36-Jährigen die weitere Forcierung flexibler Kinderbetreuungsangebote. „Jeder Familie in Tirol muss es möglich sein, Kind und Karriere zu vereinbaren. Das ist nur mit einer flächendeckenden, ganztägigen und ganzjährigen Kinderbetreuung zu schaffen. Hier hat sich in der Vergangenheit bereits einiges, aber noch lange nicht genug getan. Das Land Tirol ist aufgerufen, besonders flexible Kinderbetreuungsangebote, ganz gezielt zu unterstützen. Nach dem Motto: je flexibler, desto besser!“, fordert Entner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.