15.10.2014, 13:02 Uhr

Nachwuchs mit besten Erfolgen

SCHWAZ (red). Zeugnistag? Und das Anfang Oktober? Bei ADLER laufen die Uhren anders – weil für die Lehrlinge in der Schwazer Lackfabrik nicht nur die Berufsschule zählt, sondern auch ihr Wissen im internen praktischen und theoretischen Unterricht und die tägliche Arbeit im Labor: „Wir erstellen aus diesen drei Bereichen für alle Lehrlinge jährlich ein ADLER-Zeugnis. Dabei kommt es auch sehr auf den persönlichen Einsatz, das saubere Arbeiten, das Mitdenken an“, erzählt Ausbildungsleiter Dr. Wolfgang Grubbauer. Letzte Woche war es wieder so weit: Sieben Teenager nahmen ihre ADLER-Zeugnisse von den Geschäftsführern Andrea Berghofer und DI Johann Eggerth entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.