20.10.2016, 09:59 Uhr

Panzer auf Truppenübungsplatz abgestürzt

WATTENTAL. Im Zuge einer Großübung auf dem Truppenübungsplatz Lizum/Walchen im Wattental ist am späten Mittwochabend ein Panzer abgestürzt. Dabei wurde der Lenker leicht, sein Beifahrer aber schwer verletzt. Der Kleinpanzer der deutschen Bundeswehr war im Zuge der Großübung „Edelweiß“ im Bereich Mölstal/Rossboden über den Fahrbahnrand hinaus geraten und stürzte sich mehrmals überschlagend rund 50 Meter über die steile Böschung. Beim Unfall erlitt der Lenker leichte, der Beifahrer offenbar schwerere Verletzungen. Während der Lenker mit der Rettung ins BKH Hall gebracht wurde, musste der Beifahrer mit einem Notarzthubschrauber in die Klinik München geflogen werden.
 
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.