21.10.2016, 10:38 Uhr

Projekts "PoBi" unter neuer Führung

Nach 5 Jahren Leitung des Projekts "PoBi" gibt Gemeinderätin Victoria Weber den Verein in neue Hände

SCHWAZ (dw). Das Team rund um Obfrau Marina Drljic ist sehr motiviert und engagiert und freut sich auf die neue Herausforderung. "2011 hatten wir unseren ersten Schulbesuch in der Polytechnischen Schule in Schwaz. Seitdem ist viel passiert. Die Zahlen sprechen für sich: es laufen Kooperationen mit mehr als 40 Schulen und Institutionen und mehr als 6.000 junge Menschen haben am Projekt teilgenommen!", ist die scheidende Vereinsobfrau und Initiatorin von PoBi Victoria Weber sichtlich stolz über die Erfolge der letzten Jahre. "Mit Marina Drljic, einer erfahrenen und sehr engagierten Referentin, und ihrem Team ist PoBi in den besten Händen! Ich hätte mir keine besseren Nachfolgerinnen wünschen können! Christina Drexler übernimmt die Koordination mit den Schulen und damit eine zentrale wichtige Aufgabe", freut sich Weber. "Wir danken für das entgegen gebrachte Vertrauen und freuen uns auf das nächste Schuljahr! Das Projekt 'PoBi' hat sich über die Jahre mehr als bewährt und die Nachfrage ist stetig im Steigen. PoBi lebt weiter und wird wachsen, davon sind wir überzeugt!", so die neue Vereinsobfrau Marina Drljic abschließend.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.