23.06.2017, 08:32 Uhr

Rotaryclub Schwaz spendet 5000 Euro für soziale Härtefälle

Rotarier übergaben 5.000 Euro für den guten Zweck. Von links: Past Präsident Walter Steger, Ingrid Schlierenzauer, Präsident Anton Entner und Präsident elect Stefan Deflorian.
Schwaz: Bezirk Schwaz | Soziales Engagement und die direkte Unterstützung Hilfsbedürftiger oder von Organisationen, die sich in diesem Bereich betätigen, sind ein erklärtes Ziel aller Rotarier, ist doch Rotary eine weltweite Organisation von Personen aus dem Berufs- und Geschäftsleben, die sich dem humanitären Dienst widmen und hohe ethische Grundsätze vorleben und fördern.
So hat auch der Rotary Club Schwaz seit seiner Gründung eine Vielzahl von Sozial- und Hilfsprojekten verwirklichen können. Um bei sozialen Härtefällen in der Region Schwaz rasch helfen zu können, wurden für diesen Zweck 5.000 Euro an Ingrid Schlierenzauer übergeben, die sich seit Jahrzehnten für sozial Schwache in der Stadt und Region Schwaz engagiert. Vor allem alleinerziehende Frauen kämen immer wieder in finanzielle Schwierigkeiten. Mit der Spende des Rotaryclubs kann nun wieder in vielen solcher Fälle schnell und unbürokratisch geholfen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.