12.04.2017, 10:21 Uhr

Schwaz: Wenn schon FUZO, dann richtig!

SCHWAZ (fh). Es tut sich was in der Schwazer Innenstadt, denn ab Anfang Mai ist eine gastronomische Nutzung des Schwazer Stadtplatzes geplant. Jener italienische Gastronom der das Ristorante "La Perla" (ehemals Wintergarten) betreibt, soll hier die Möglichkeit erhalten den Stadtplatz gastronomisch zu bespielen. Apotheker Reinhard Schwitzer hat sein Lokal am Stadtplatz der Stadtgemeinde Schwaz vermietet, welche es besagtem Gastronom weitervermieten soll. Die ursprüngliche Idee Schwitzers, den Stadtplatz zu begradigen um eine bessere gastronomische Nutzung zu ermöglichen, wird nicht umgesetzt.

Neuregelung Fußgängerzone

Die Stadt Schwaz hat kürzlich ein Flugblatt unter dem Titel "Neuregelung Fußgängerzone" veröffentlicht und weißt in dem Schreiben darauf hin, dass die Einfahrt in die Franz-Josef-Straße von Montag bis Samstag von 05:00 Uhr bis 10:00 Uhr ausschließlich über die Fuggergasse (Pfundplatz) möglich ist. Das Ansinnen der Stadt ist es, eine beruhigte Zone im Bereich Rathausplatz/Stadtplatz zu schaffen. Die Einfahrtsregelung über die Fuggergasse gilt für Besitzer einer Berechtigungskarte ganztägig.

Neue Parkregelung

Die Gastgärten werden in den Sommermonaten stehen bleiben und mit Grünpflanzen aufgewertet. Die rechte Straßenseite dient als Fahrstreifen was heißt, dass die Fahrzeuge ab sofort links (Blickrichtung Pfarrkirche) abgestellt werden müssen. Es gibt vier ausgewiesenen Parkplätze auf Höhe der Tyrolia und am sog. Essigparkplatz kann 60 Min. kostenlos geparkt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.