16.10.2014, 10:08 Uhr

Schwazer Herbstmotive von Newsfoto-Legende Max Scherer

Anmutiges Herbstmotiv von Max Scherer aus seinem neuen Fotozyklus "Herbstzeitlose".
SCHWAZ (tti). An einem künstlerischen Fotozyklus "Herbstzeitlose" arbeitet derzeit der Schwazer Max Scherer. Mit dem Auge für das Wesentliche ist der ehemals umtriebige Pressemann in Alt-Schwazer Gasseln und Vorortrefugien mit Kamera und Stativ anzutreffen.

Nun, was ist aus Max Scherer geworden, fragen sich immer wieder Medieninteressierte, die sich noch an die Unterländer Lokalzeitungszeit der letzten Jahrzehnte zurück erinnern. Max Scherer war in den 80iger und noch Anfang der 90iger Jahre einer der bekanntesten Pressefotografen in Westösterreich. Auch lieferte er als Videokameramann aktuelle Beiträge für den ORF. Er war engagiert für die wichtigsten Pressegenturen.

Scherer war der 1. Pressefotograf im Schwazer Bezirk mit einem Bildfunkgerät. Er veröffentlichte die 1. Bilder vom Ötzi – darüber informiert auch das Buch „Der Mann aus dem Eis“! Und...und...

Nun, Max Scherer lebt in Schwaz und ist öfters im Jahr in Süditalien bei Freunden auszumachen und frönt nach wie vor dem Hobby als leidenschaftlicher Fotograf und Videokünstler mit stets aktuellen Kenntnissen um fototechnische Neuheiten und der Computerwelt. „Den Presse-Stress von damals – nein Danke“, sagt heute der Max, der schon aus gesundheitlichen Gründen alles gemütlicher angeht.

Recht hat der Max – und alles Gute!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.