24.03.2017, 13:52 Uhr

Silberstadt Schwaz im Wandel

hh reportagen
SCHWAZ (dw). Zur Vorstellung der geplanten Umgestaltungsmaßnahmen für den Stadtplatz und die Fußgängerzone kamen vergangenen Mittwoch über 70 Interessierte auf Einladung von Bgm Hans Lintner, Vize-Bgm Martin Wex sowie des Stadtmarketings Schwaz in den Gemeinderatssaal. Nach einer kurzen Einführung wurden die konkreten Schritte für den Erweiterungsbau der Bezirkshauptmannschaft präsentiert. Im Mittelpunkt des Informationsabends standen allerdings die Gestaltungsideen für die Franz-Josef-Straße. Nach intensiven Planungsgesprächen der entsprechenden Arbeitsgruppen im vergangen Jahr, soll die Fußgängerzone für Gäste und Einheimische besonders attraktiviert werden und somit noch mehr zum Einkaufen, Flanieren und Verweilen einladen. Das Ziel ist es, mit einem Bündel voll Maßnahmen, der Franz-Josef-Straße ein erweitertes ansprechendes Gesicht zu verleihen. Dazu zählen u.a. die Zusammenführung der Fläche vor dem Rathaus mit dem Stadtplatz sowie die gastronomische Nutzung des Stadtplatzes. Begleitend dazu werden die Gastgärten mit Grünpflanzen aufgewertet, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu schaffen. Zusätzlich möchte man weitere Verweilzonen ohne Konsumzwang in der Fußgängerzone gestalten. Zudem sind Anpassungen der Einfahrtszeiten in die Fußgängerzone und Änderungen bzgl. der Parkregelung in der Franz-Josef-Straße geplant, um eine Beruhigung des Straßenverkehrs zu schaffen. Geschäftsinhaber, Hauseigentümer sowie Anrainer haben die Möglichkeit an diesem Abend genutzt, um Anregungen zu geben und Fragen zu stellen. Bei diesem Projekt steht gemeinsames Handeln im Vordergrund, um eine positive Stadtentwicklung zu steigern. Die ersten Realisierungen sind bereits für das Frühjahr 2017 geplant.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.