14.03.2017, 10:47 Uhr

Spieljochbahn: Einspruch nichtig - planmäßiger Baustart

FÜGEN (fh). Knalleffekt in der Diskussion rund um den Neubau der Spieljochbahn. Bereits im Vorfeld (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten) zeigte sich Unternehmer Josef Unterlercher in den Gesprächen rund um seinen juristischen Einspruch versöhnlich. Wie die Redaktion kürzlich erfahren hat, wird nun kein Rechtsmittel mehr gegen den Bahnbau eingelegt. Der Neubau der Spieljochbahn kann also planmäßig starten.
Auf Anfrage der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion erklärt Josef Unterlercher: "Ich will hier noch einmal klar festhalten, dass wir niemals gegen den Bau dieser Bahn waren sondern es uns schlicht und ergreifend um die Klärung einiger Details gegangen ist. Der juristische Einspruch wurde gestern, am 13.3., für nichtig erklärt", so Unterlercher im Gespräch mit der Redaktion.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.