24.10.2016, 10:01 Uhr

Spitzenköche zu Gast bei der Lebenshilfe Ramsau

RAMSAU (red). Wenn Spitzenköche aufeinandertreffen und sich gegenseitig beflügeln, kommt Schwung in die Küche. So geschehen am Donnerstag in der Kantine Ramsau der Lebenshilfe, wo Haubenkoch Martin Sieberer von der Trofana-Tyrol und Hannes Hundsbichler vom Metzgerwirt in Laimbach gemeinsam mit den Klienten zeigten, wie man mit einfachen Produkten etwas ganz Tolles machen kann. Anlass war der "Senioren-Hoangascht" zu dem BGM Fritz Steiner jede Woche in die Kantine einlädt. "Lernen tut man durch Ideen und wenn man sieht, wie man etwas mixen, verfeinern oder anrichten kann" verrät Sieberer sein Erfolgsgeheimnis, dass er gerne mit den Köchen der Lebenshilfe teilt. Gemeinsam wurden Spinatknödel gerollt, Wiener Siedefleisch mit Röstkartoffeln gekocht, ein Forellenfilet gebraten oder leckere Vor- und Nachspeisen produziert. "Die Menschen in der Kantine kochen mit Leidenschaft und so ein Tag wie heute, ist für alle ein Fest", so der Küchenprofi. Er ist überzeugt, dass das Küchenteam die Tipps gleich in die tägliche Arbeit aufnehmen wird. In der Kantine Ramsau kochen sieben Menschen für ihre Kollegen und Gäste aus dem Ort. Begeistert waren am Ende nicht nur die Ramsauer Senioren von den kulinarischen Köstlichkeiten, sondern von der Tanzstimmung von Kreuz & Fidel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.