23.01.2012, 09:03 Uhr

Sternsinger – Schneespielefest

Aschau im Zillertal: Rodelbahn | 85.000 Euro – diese Summe konnten die vielen Caspars, Melchiors und Balthasars beim Sternsingen dieses Jahr im Dekanat Fügen – Jenbach für Hilfsprojekte sammeln. Mit den Spenden der Sternsingeraktion werden jährlich rund 500 Hilfsprojekte in 20 Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt. Für dieses Jahr wurden mehrere Projekte von den Philippinen gewählt, die beispielhaft die konkrete Unterstützung für die Menschen vor Ort aufzeigen.

Als kleines Dankeschön veranstaltete das Dekanatsjugendteam, unter der Leitung von Dekanatsjugendleiterin Doris Stadlmair, am Samstag, den 21. Jänner, ein „Sternsinger – Schneespielefest“ in Aschau im Zillertal. Mehr als 80 der kleinen Könige folgten der Einladung und erlebten einen aufregenden Nachmittag auf der Aschauer Rodelbahn.

Ein erlebnisreicher Stationsbetrieb wurde für die Kids vorbereitet. Neben rasanten Fahrten mit Luftmatratzen und das Gestalten von Schneebildern mit Fingerfarben standen auch aufregende Gemeinschaftsspiele auf dem Programm.

Nach den winterlichen Spielen gab es in der Volksschule Aschau wärmende Getränke und eine Jause. Abschließend wurde in der Turnhalle noch einmal so richtig getobt.

Das Dekanat bedankt sich auf diesem Weg bei allen Begleitpersonen der diesjährigen Sternsingeraktion, die auch dieses Jahr wieder mit ihrem tatkräftigen Einsatz erheblich zum Erfolg beigetragen haben. Ebenso gilt den Spenderinnen und Spendern ein großer Dank.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.