21.07.2016, 09:50 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall in Achenkirch

Achenkirch-Tödlicher Motorradunfall--fotocredit: ZOOM.TIROL
ACHENKIRCH (red). Kürzlich lenkte ein 74-jähriger Einheimischer seinen Kleintransporter auf der B181 in Richtung Achenkirch. An einem Kreuzungsbereich beabsichtigte der Mann nach links abzubiegen, als ein 29-jähriger deutscher Motorradlenker während des Abbiegevorganges mit dem KFZ des Tirolers kollidierte.
Der Motorradlenker wurde bei dem Vorfall schwer verletzt und vom alarmierten Notarzt an der Unfallstelle 20 Minuten reanimiert, verstarb jedoch noch an der Unfallstelle.
Der Motorradlenker war Teil einer Reisegruppe, welche sich auf dem Heimweg von Italien befand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.