17.10.2014, 16:08 Uhr

Vernissage: Ziad Al Abbo, Syrische Reflexionen

Wann? 23.10.2014

Wo? Galerie Unterlechner, Fred-Hochschwarzer-Weg 2, 6130 Schwaz AT
Schwaz: Galerie Unterlechner | SCHWAZ. Nach einer Sommerpause freut sich Hansjörg Unterlechner, Sie und Ihre Freunde in die Galerie am Fred Hochschwarzer Weg zur Vernissage: Ziad Al Abbo, Syrische Reflexionen am Donnerstag, 23. Oktober 2014, 20.00 Uhr herzlichst einzuladen.

Ziad al Abbo, ein in Syrien erfolgreicher Maler, musste Damaskus verlassen und lebt seit zwei Jahren in Schwaz. Er hat in seinen, in einem kleinen Atelier entstandenen, großformatigen Acrylbildern die für ihn typische Bildspra- che fortgesetzt. Al Abbos Malstil ist fast ein abstrakter, obgleich sich Formen, ja Figuren aus dem meist zarten, oft verwischten Acryl herausschälen, auch in Collagetechnik als grafische Konturen in einer hellen Farbigkeit. Oder er formt Gesichter, Körper, sowie Menschengruppen durch einen heftigen Pinselgestus in kräftigen, satten Farben. Seine Themen kreisen immer wieder um seine Einsamkeit, um Heimweh und um schlechte Träume, die aus der Sorge um seine Familie und Freunde in seiner ursprünglichen Heimat an der irakischen Grenze, entstehen.
Wir hören orientalische Musik, interpretiert von SALAH AMMO, einem befreundeten Musiker (Oud, voice). Die Ausstellung wird mit Al Abbos Gedanken über seine Malerei und mit Fragen an den Künstler, gleich simultan übersetzt, eröffnet.
Ein kleiner syrisch-kulinarischer Gruß, ein wärmendes Linsensüppchen, wird den spannenden, auch politisch aktuellen Abend abrunden.
Sie finden die Galerie über die alte Steinbrücke kommend, gleich nach dem Krankenhaus links, am Fred Hoch- schwarzer Weg 2, gegenüber der Parkgarageneinfahrt des Krankenhauses. Dort, oder am Königsfeld, können Sie gut parken, da es direkt vor der Galerie nur beschränkt Parkplätze gibt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.