11.10.2017, 13:15 Uhr

Viele Kirchliche Feiern in Zell und Hainzenberg

Porträt von Weihbischof Dr. Hansjörg Hofer Foto: Neumayr/Leo 27.06.2017
ZELL a. Z./HAINZENBERG (red). Am kommenden Wochenende wird sowohl der 100ste Jahrestag der Fatimaerscheinung als auch der "goldene Samstag" gefeiert. Das Programm ist sehr dicht und am 13. Oktober geht es mit einem landesüblichen Empfang um 18:30 Uhr in Zell a. Z. los mit anschließender Weihe der Fatimakapelle mit Krönung der Fatimamadonna und Lichterprozession zur Knappensäule. Am Samstag, den 14. Oktober wird der 3. „Goldene Samstag“ in der Wallfahrtskirche Maria Rast am Hainzenberg gefeiert. Dazu kommen traditionellerweise viele Gläubige aus der Pfarre und dem ganzen Zillertal. Weihbischof Hansjörg Hofer wird um 04.00 Uhr die Festmesse zelebrieren und bei der Messe um 08.00 Uhr die Predigt halten. Um 05.00 Uhr ist eine einfache Messe ohne Predigt. Ab 03.30 und während der drei Messen ist Beichtgelegenheit. Zu diesen Feiern wird herzlich eingeladen. Am Sonntag, 15. Oktober, findet ab 08.30 Uhr eine Festmesse mit Erzbischof Wolfgang Haas und der Original Tiroler Kaiserjägermusik statt. Dabei werden an zwei der insgesamt sechs Seitenaltäre Reliquien vom Heiligen Papst Johannes Paul II. und dem Seligen Kaiser Karl. eingesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.