29.05.2017, 11:59 Uhr

Volksschule Kaltenbach lädt ein

Nach dreijähriger Schaffenspause setzt die Volksschule Kaltenbach ihre langjährige erfolgreiche Musicaltradition fort und zeigt das lustige und beschwingte Musicalabenteuer „Till Eulenspiegel“. Mit diesem Musical erwartet alle kleinen und großen Zuschauer eine Geschichte, die voller Spaß und Spannung steckt, aber auch viele gefühlvolle Momente enthält. Till Eulenspiegel, ein richtiges Schlitzohr, foppte und neckte die Menschen, zumindest die, die keinen Humor hatten und denen die Dummheit nur so aus den Ohren tropfte. Und schwupp di wupp war Till eine Berühmtheit in ganz Europa der Comedystar des Mittelalters. Schon seit Monaten wird fleißig geprobt und die teilnehmenden 38 Schüler sind mit Feuereifer bei der Sache. An der notwendigen Ausstattung wird kräftig gearbeitet und der Bühnenaufbau ist nahezu abgeschlossen. Phantasievolle Kostüme, liebevoll errichtete Kulissen und raffinierte Licht- und Technikeffekte unterstützen den Auftritt der jungen Darsteller. Somit steht der Premiere am Dienstag, dem 30. Mai mit Beginn um 19 Uhr nichts mehr im Wege. Weitere öffentlich zugängliche Aufführungstermine sind der 1. und 3. Juni, jeweils um 19 Uhr. Schüler und Lehrer freuen sich auf zahlreiche Besucher. Die Volksschule Kaltenbach bedankt sich für die großzügige Unterstützung bei den örtlichen Bankinstituten Sparkasse Schwaz, Zweigstelle Kaltenbach, Raiffeisenbank Vorderes Zillertal, Gemeinde Kaltenbach, der Firma Gwandtwerk sowie bei allen großen und kleinen Helfern rund um das Musicalprojekt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.