23.10.2016, 18:56 Uhr

Wenn Sicherheit Vorrang hat

SCHWAZ (dw). In der Stadt Schwaz setzen die Stadtpolizei und die Kindergarten-Leitungen auf eine möglichst frühe Verkehrserziehung der Kinder. Neben den vielen Vollzugsaufgaben im Rahmen des öffentlichen Sicherheitsdienstes leistet die Stadtpolizei in Schwaz auch viel Präventionsarbeit im Bereich der Verkehrssicherheit. So wurden nun die Kinder vomstädtischen Kindergarten St Barbara über die wichtigsten Verhaltensregeln, die es im Straßenverkehr zu beachten gilt, spielerisch unterrichtet. In diesem Zusammenhang ist auch die tägliche Schulwegsicherung an besonders neuralgischen Punkten ein besonderes Anliegen der Exekutivkräfte. Dieses Angebot soll durch den Einsatz von ehrenamtlich tätigen Schulweglotsen noch weiter ausgebaut werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.