08.02.2017, 09:11 Uhr

Wieder WM-Titel für Spitzer

SCHWAZ (fh). Der Schwazer Vogelzüchter Reinhold Spitzer konnte sich kürzlich wieder über eine äußerst erfolgreiche Weltmeisterschaft im spanischen Almeria freuen. Nicht weniger als 22 Nationen nahmen an der Vogelzucht-Weltmeisterschaft teil und Reinhold Spitzer konnte mit seinen Tieren zweimal Gold sowie einmal Silber gewinnen. Es war bereits die sechste WM bei welcher der Ausnahmezüchter Spitzer teilnahm und bisher sind seine Erfolge in der Vogelzucht in Tirol unterreicht. Spitzer ist Mitglied bei den Vereinen ÖKB und RÖK, bei der Imster Vogelzucht, dem Vogelzuchtverein Innsbruck sowie dem T4 Kleintierzuchtverein Jenbach. "Ich bin sehr stolz, dass ich Tirol in Spanien so gut vertreten habe und hoffe, dass meine Erfolge bei den Kollegen aus den Vereinen gut ankomen", so Spitzer.

Großer Aufwand

Für die WM wurden die Tiere von Reinhold Spitzer in einen Sammeltransport in Wels verladen und mit dem Lkw 2.500 Kilometer nach Spanien transportiert. Vor Ort wurden nicht weniger als 26.000 Vögel ausgestellt und vom Weltverband C.O.M begutachtet. Seine Erfolge führt Reinhold Spitzer auf sein jahrelange Erfahrung zurück: "Ich freue mich sehr über diese Erfolge denn es ist die Bestätigung für jahrelange harte Arbeit mit der Zucht. Erfolge kommen nicht von heute auf morgen und man darf die Geduld nicht verlieren", lässt der erfolgreiche Vogelzüchter wissen. Bei Interesse bzgl. der Vogelzucht kann man sich per Telefon (0650/4402431) oder per mail: reinhold.spitzer@gmx.at an den Experten wenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.