28.01.2018, 17:11 Uhr

Zehn Verletzte bei Busunfall im Zillertal

Rohrberg—Bus gegen Betonmauer-fotocredit: ZOOM.TIROL
ROHRBERG. Bei einem Busunfall in Rohrberg im Zillertal sind am Sonntagnachmittag zehn Menschen leicht verletzt worden. Der Bus prallte in der Bushaltestelle der Zeller Bergbahnen gegen einen Betonpfeiler. Laut Polizei hat der Bus in der Haltestelle plötzlich einen Satz von etwa zwei Meter nach vorne gemacht. Dadurch prallte er gegen einen Stützpfeiler aus Beton. Unklar ist derzeit noch, warum es zu dem Unfall kam. Die meisten der Leichtverletzten wurden vom Roten Kreuz vor Ort versorgt. Drei Personen sollen zur Kontrolle in das Krankenhaus Schwaz gebracht worden sein. Im Einsatz waren das Rote Kreuz, die Polizei und die FF Zell.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.