22.09.2014, 13:29 Uhr

ZEUGENAUFRUF: Verkehrsunfall auf der A 12 in Schwaz mit Fahrerflucht

SCHWAZ. Am Sonntag Abend gegen 20:00 Uhr touchierte ein bisher unbekannter Lenker eines BMW den PKW eines 49-jähriger Einheimischen, der mit seinem Pkw auf der A 12 im Bereich Schwaz in Fahrtrichtung Innsbruck unterwegs war. Durch den Anprall im Heckbereich wurde das angefahrene Fahrzeug mit der Fahrzeugfront gegen die Mittelleitschiene und wieder zurück auf die Überholspur geschleudert. Dort kam es zum Stillstand. Ein 33-jähriger slowenischer StA, der mit seinem Pkw auf der Überholspur unterwegs war, konnte dem plötzlich vor ihm stehenden Pkw nicht mehr ausweichen und fuhr frontal in die Beifahrerseite des stehenden Pkw. Dieser Pkw kam auf der Überholspur zum Stillstand und verkeilte sich mit der Fahrzeugfront in der Mittelleitschiene. Es musste kurzfristig der gesamte Verkehr angehalten werden um die Fahrzeugteile von der Fahrbahn zu entfernen. Während der Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten entstand ein Rückstau von ca 300 Meter. Der schwarze BMW setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

AUFRUF

Hinsichtlich des schwarzen BMW wird um Presseaufruf ersucht, wer eventuell den Unfall beobachtet oder Hinweise zum betreffenden Fahrzeug machen kann. Wer kann Angaben zu einem beschädigten BMW Kombi schwarz 3er Serie machen. Das Fahrzeug müsste eventuell im Frontbereich rechts oder seitlich rechts beschädigt sein. Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden, sind an die API Wiesing 059133-7256 zu richten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.