29.11.2017, 16:03 Uhr

Zöhrer-Areal mit neuen Birnbäumen

Die Aufregung war im Juni groß, als die Birnbaumalle im Zöhrer-Areal gefällt wurde. Der Grund lautete: Gefahr in Verzug. Im Zuge der Baumaßnahmen für das LivInn-Projekt wurden in dieser Woche sieben neue Birnbäume von der Stadtgärtnerei in Abstimmung mit der Naturschutzabteilung des Landes gepflanzt. Damit wurde der erste Teil der Baumallee im Zöhrer-Areal umgesetzt. Für jeden gefällten Birnbaum im Bereich der denkmalgeschützten Allee wird ein neuer Baum nachgepflanzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.