28.12.2017, 16:05 Uhr

Zwei Skifahrer von Lawine erfasst

Im Skigebiet Hochzillertal wurden am Donnerstagvormittag zwei Männer von einer Lawine verschüttet und dabei verletzt. Die beiden Urlauber waren beim Variantenfahren, als sie von den Schneemassen erfasst wurden. Die Männer waren mit Lawinensuchgeräten und Airbag-Rucksäcken ausgerüstet, doch nur einer konnte den Rucksack auslösen. Beide Skifahrer wurden komplett verschüttet. Der Vorfall ist von anderen Skifahrern beobachtet worden. Sie konnten rasch ausgegraben werden und wurden mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Schwaz geflogen. Beide waren noch ansprechbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.