16.04.2018, 17:43 Uhr

3:2 - FC Buch gewinnt Spitzenspiel gegen den SK Hippach

Der FC Buch schwimmt in der Landesliga Ost mit dem Heimsieg weiterhin auf einer Erfolgswelle

BUCH (wk). Die Mannschaft von Trainer Manuel Hotter, die bereits mit einem 2:0- Auswärtssieg beim SV Fügen hatte aufhorchen lassen, überzeugte auch im kampfbetonten Heimspiel gegen den SK Hippach und setzte sich mit 3:2 durch. Vor rund 250 begeisterten Zuschauern brachten Christian Landl (7. und 66. min) und Daniel Windisch  (33. min) die Gastgeber zunächst mit 3:0 in Führung, bevor Manuel Einwallner mit seinen beiden Treffern in der Schlussviertelstunde nur noch verkürzen konnte. Der Hippacher Tobias Emberger wurde in der Nachspielzeit mit Gelb- Rot vom Platz gestellt. Am kommenden Spieltag müssen beide Teams am Sonntag antreten. Während der SK Hippach das Schlusslicht aus Fritzens empfängt (Spielbeginn 17:00 Uhr) müssen die Bucher das schwere Auswärtsspiel bei der SPG St. Ulrich/Hochfilzen bestreiten. Ein Lob auch an das Schiri-Trio, welche das Spiel stets im Griff hatten und souverän leiteten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.