28.11.2017, 15:18 Uhr

ESV Vomp unterlag beim Heimspiel gegen Zugspitz Scorpions aus Ehrwald und Imst

Der ESV Vomp mußte sich auch im ersten Heimspiel in der Tiroler Eishockey Landesliga geschlagen geben. Nach den Auswärtsniederlagen in Zirl und Götzens unterlag der Gebietsliga-Meister der letzten Saison den Zugspitz Scorpions aus Ehrwald und Imst mit 3:8. Patrick Sporer, Kapitän Kevin Eder und Matthias Lechner waren die Torschützen für die ersatzgeschwächten Gastgeber, die am kommenden Samstag (Spielbeginn 17:30 Uhr) den Tabellenführer aus Kufstein empfangen. Die Festungsstädter sind noch ungeschlagen und konnten zuletzt das spannende Spitzenspiel gegen den EHC Weerberg knapp mit 6:5 gewinnen. 
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.