05.05.2017, 17:31 Uhr

Festschrift „40 Jahre Tennisclub Vomp“ erschienen

Titelseite der Festschrift (Foto: Gaby Hotter-Rechfelden)
„Diese Festschrift ist ein Zeitdokument und wir sind stolz auf das Ergebnis“, verkündete der Obmann des TC Vomp, Walter Steinlechner, bei der Präsentation des 44 Seiten umfassenden Werks im Rahmen des ersten Clubabends der Tennissaison.
Der historische Bogen spannt sich von der Gründungsphase im Jahr 1977 bis zum Jubiläumsjahr 2017. Im ersten Kapitel beschreiben frühere Vorstandsmitglieder die Stationen von der Idee bis zur Vereinsgründung. Die Chronik zeigt mit leserfreundlichen, kurzen Texten und aussagekräftigen Bildern die Entwicklung des Tennisclubs: vom Greenset-Belag bis zu den im Jahr 2017 generalsanierten Sandplätzen mit Clubhaus und der dazugehörigen Infrastruktur sowie modernen Informationsangeboten mit Webauftritt (www.tcvomp.at), Online-Reservierung und Facebook-Präsenz. Viele, die einen Beitrag zum Gelingen des Erfolgs geleistet haben, können sich in der Abhandlung wiederfinden. Der Rückblick ermöglicht, die wichtigsten sportlichen Erfolge nochmals zu vergegenwärtigen. Die abgebildeten Jugendlichen von damals begleiten heute als Eltern ihre eigenen Kinder zum Tennistraining. Ein Abschnitt zeigt, wer den Kids und Jugendlichen in all den Jahren das Tennis beigebracht hat. Die Kapitel „Jugend“ und „Sport“ beschreiben, an welchen Leitideen sich der TC Vomp orientiert. Kurz und bündig wird begründet, warum es sich lohnt, beim TC Vomp mit dem Tennisspielen zu beginnen. Ein weiterer Grund, die Festschrift gegen einen Unkostenbeitrag von € 7,-- zu erwerben, ist ein Gewinnspiel, bei dem es einen Wochenendaufenthalt für zwei Personen im Hotel Großlehen in Fieberbrunn, inklusive Schipass, zu gewinnen gibt. Die Festschrift ist während der Öffnungszeiten des Clubhauses erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.