27.12.2017, 13:35 Uhr

Hoher Karate-Besuch in Schwaz

Der Schwazer Karateverein Nintai konnte den japanischen Meister Fumitoshi Kanazawa, 6. Dan, für einen Lehrgang in Schwaz gewinnen. Anlässlich eines viertägigen Aufenthaltes mit verschiedenen Trainingsorten in Tirol besuchte er auch die Silberstadt Schwaz. Insgesamt nahmen über 200 Karatekas an den Einheiten teil. Kanazawa (Foto) leitet das Honbu Dojo in Japan und ist der Sohn des Gründers der SKIF (Shotokan Karatedo International Austrian Federation). Den ganzjährigen Trainingsbetrieb des Vereins leiten Dr. Gerhard Schaber, 4. Dan und Mag. Susanne Windisch, 1. Dan in der Neuen Mittelschule in Schwaz. Mehr Infos unter www.karate.at/schwaz
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.