31.10.2017, 12:19 Uhr

Klarer Heimsieg für den FC VW Picker Vomp

Am 12. Spieltag der Bezirksliga Ost konnte der FC VW Picker Vomp einen weiteren Heimsieg feiern.

VOMP (wk). Am 12. Spieltag der Bezirksliga Ost konnte der FC VW Picker Vomp einen weiteren Heimsieg feiern. Gegen das Gästeteam des SV Ried/Kaltenbach kontrollierte die Mannschaft von Trainer Thomas Hanser das Spielgeschehen, ließ aber zunächst die notwendige Durchschlagskraft im gegnerischen Strafraum vermissen. Die Zillertaler, die seit Saisonbeginn von Hannes Meixner trainiert werden, versuchten aus einer kompakten Defensive mit schnellen Kontern zum Torabschluss zu kommen, sodass eine ereignislose erste Halbzeit erst in den letzten Minuten ihre Höhepunkte hatte. Zunächst brachte Olcay Bingöl seine Vomper in Führung und Matthias Neid sorgte mit einem weiteren verwandelten Freistoß für den 1:1-Halbzeitstand. Nach der Pause dominierten weiterhin die starken Gastgeber und Andreas Thaler wurde, nach seinem Doppelpack in der 52. und 54. Spielminute zum Matchwinner und erlöste die zuletzt glücklosen Gastgeber, die durch Routinier Stefan Duxner auch noch auf 4:1 erhöhen konnten.  Am letzten Spieltag vor der Winterpause müssen beide Teams nun gegen Mannschaften vom Achensee antreten. Den Zillertalern sollte dabei ein Heimsieg gegen das noch punktlose Schlusslicht FC Achensee gelingen. Eine schwere Aufgabe haben die Kicker aus Vomp, die beim starken Tabellenführer Achenkirch bestehen müssen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.