26.09.2014, 14:01 Uhr

Neuhauser Racing feiert vorzeitigen Titelgewinn

Tim Zimmermann (Foto: ADAC_Motorsport)
ZELL/ZILLER-HOHENSTEIN (eh). Mikel Jensen lies bereits mit seiner achten Pole-Position die ersten Rekorde purzeln. Nicht nur das er sich vorzeitig zum ADAC Formel Masters Champion kürte, sondern ist mit insgesamt zehn schnellsten Rennrunden alleiniger Rekordinhaber in der siebenjährigen Geschichte des ADAC Formel Masters.
Rookie Tim Zimmermann festigte mit zwei dritten und einem fünften Rang seinen Status als mit Abstand bester Neueinsteiger der Serie und hat beim Saisonfinale in Hockenheim durchaus noch die Möglichkeit auf den Gewinn des Vizetitels.
Den kompletten Rennbericht und vieles mehr findet ihr auf www.regionalsport.at
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.