20.11.2016, 19:14 Uhr

Ski-Klub Schwaz startet in die Saison

Auf Hochtouren laufen die ersten Vorbereitungen für die neue Wintersaison. Start war am Hintertuxer Gletscher

SCHWAZ. Nach einigen Vorbereitungstagen am Hintertuxer Gletscher Anfang Oktober, absolvierten die Skitalente vom Ski-Klub Schwaz kürzlich ein Trainingslager am Pitztaler Gletscher und am Gletscher in Sölden. Die über zwanzig Kaderkinder waren am Pitztaler Gletscher in diesen fünf Trainingstagen in bester Gesellschaft. Nachwuchsmannschaften aus Österreich und Nationalteamfahrer aus der Schweiz trainierten dort für die kommende Wintersaison. Bei besten Schnee- und Wetterbedingungen wurden bei diesem Trainingslager in Pitztal im speziellen auf die Technikausbildung der Nachwuchsrennläufer gesetzt. Übungseinheiten für die Perfektion von Kurz- und Langschwung, Körperhaltung und Bewegungsabläufe wurden vom Trainerteam rund um Obmann Armin Knab anschaulich vermittelt. In den drei Tagen in Sölden wurde bereits ein stangengebundenes Training durchgeführt und die Technik der einzelnen Kaderkinder verfeinert. Weiter geht es in den nächsten Wochen mit einzelnen Trainingseinheiten im Skigebiet Hochzillertal, bevor wir uns dann Mitte Dezember auf das Training am Hausberg dem Kellerjoch freuen. Die Basis für eine erfolgreiche Rennsaison muss im Herbst bzw. frühen Winter erarbeitet werden, sind sich die Trainer vom Ski-Klub Schwaz einig. Einen Tag vor dem Jahreswechsel, am 30.12.2016 um 20:30 Uhr, ist der Ski-Klub Schwaz bei der Vorsilvester-Party der Stadt Schwaz am Stadtplatz mit dabei. Mit Live-Band Jetlag, Hot Chocolate Sänger Greg Bannis, Tombola und einem großen Feuerwerk um Mitternacht verabschieden wir gemeinsam mit vielen Besuchern das Jahr 2016.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.