08.03.2017, 12:22 Uhr

Tiroler Meistertitel für heimische Tennisspieler

Am vergangenen Sonntag wurden die Tiroler Tennis-Hallenmeisterschaften der allgemeinen und Seniorenklassen mit den Finalspielen abgeschlossen. In der Tennishalle Schwaz konnten dabei auch die heimischen Teilnehmer tolle Erfolge feiern. In der sehr gut besetzten allgemeinen Klasse der Herren setzte sich Matthias Haim aus Kolsass klar mit 6:1 und 6:4 gegen Adrian Gruber durch und wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht. Im Damenbewerb holte sich die Zillertalerin Nina Rebecca Hotter, nach sehr guten Partien bis ins Finale, den Vizemeistertitel. Ihre Zwillingsschwester Franziska Anna Hotter schied im Viertelfinale aus, holte sich aber mit ihrer Mannschaftskollegin Hannah Hofreiter (TC Schwaz) den Doppeltitel.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.