18.09.2016, 20:54 Uhr

WSG Wattens lieferte Intensive Partie gegen Blau-Weiß Linz

Beide Mannschaften bündelten von Anfang an alle Kräfte und kämpften um jeden Ball. Und so erfolgte vor 1.200 Zuschauern im Gernot Langes Stadion eine stürmische Anfangsphase mit schnellen Hin- und Her. Krampfhaft versuchten beide Mannschaften das Leder über die gegnerische Torlinie zu schieben aber am Ende reichte es doch nur für ein mageres 0:0 Unentschieden. Fazit: Wieder kein Heimsieg der WSG Wattens und der dänischer Mittelfeldspieler Niels-Peter Mørck erlitt eine schwerere Knöchelverletzung.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.