14.11.2016, 09:49 Uhr

Wirtschaftsbund arbeitet intensiv

BEZIRK (fh). Mit neun Anträgen geht der Tiroler Wirtschaftsbund in das heutige Wirtschaftsparlament. Für Obmann Franz Hörl ist intensive inhaltliche Auseinandersetzung – gemeinsam mit den Expertinnen und Experten der Wirtschaftskammer – ein wichtiges Fundament der Vertretung der Tiroler Unternehmerinnen und Unternehmer. Der WB beschäftigt sich unter anderem mit der Novelle der Gewerbeordnung, mit der Auftragsvergabe der öffentlichen Hand, und mit Mietzinsobergrenzer und der Befristung von Mietverträgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.