Coronavirus
Viele Veranstaltungen in Schwechat und Umgebung abgesagt

4Bilder

REGION SCHWECHAT (les). Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) hält die ganze Welt in Atem. Die Palette der Emotionen reicht von Ignoranz über begründete Sorge bis hin zur Panik. Dass das Virus nicht so harmlos wie ein einfacher Schnupfen ist, zeigt die rapide internationale Verbreitung. Per Stand vom 11. März 2020 waren weltweit 121.098 Menschen positiv auf das Virus getestet worden, 4.365 infizierte Personen sind verstorben, 65.977 galten als geheilt.

Absage von Veranstaltungen

Auch in Österreich gibt es aktuell 206 bestätigte Infektionen, eine Person stammt aus dem Bezirk Bruck an der Leitha. Ein Erlass der Bundesregierung, dass Indoor-Veranstaltungen über 100 Personen abgesagt werden müssen, trifft auch die Region Schwechat und Umgebung. So gab die Stadtgemeinde bereits am Dienstag bekannt, dass "wir für unsere Bürger auf Nummer sicher gehen, weshalb bis auf weiteres sämtliche Veranstaltungen der Stadtgemeinde Schwechat abgesagt werden. Die betroffenen Veranstaltungen finden Sie in unserem Terminkalender. (Dieser wird laufend aktualisiert). Wir bitten Sie öffentliche Einrichtungen wie z.B. das Rathaus nur in dringenden Fällen zu besuchen. Viele Anliegen können telefonisch bzw. per Mail erledigt werden."

Theater und Zirkus vertagt

Auch das Theater Forum Schwechat hat die Konsequenzen gezogen: "Erst die gute Nachricht: Bei uns im Theater Forum Schwechat sind alle gesund. Aber auch an uns gehen die Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie nicht vorüber. Daher müssen wir umplanen, und unser Stück "Wie kommt das Salz ins Meer" im Herbst weiter aufführen. Karten behalten ihre Gültigkeit, oder können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Für Informationen rufen Sie uns bitte an: 01 707 8272, oder schreiben uns eine E-Mail. Als Trostpflaster für Kartenbesitzer: Wir nutzten die Zeit und produzieren eine professionelle DVD unseres Stückes. Diese bekommen Kartenbesitzer, die ihre Karten für den Herbst behalten, gratis." Auch der Circus Pikard musste seine Premiere in Hof sowie alle Termine im März absagen. Näheres dazu hier: Circus Pikard sagt alle geplanten Shows im März ab. Der Leopoldsdorfer Pensionistenclub ging auch auf Nummer sicher und sagte seinen Clubnachmittag unter dem Motto 'Tanz in den Frühling' ab: "Auch wenn wir unter 100 Personen sind, so haben wir aber mit unseren Pensionisten die größte Risikogruppe bei unseren Treffen und da sind auch 60 - 80 Personen zu viel bei einer "Indoor-Veranstaltung."

Aktive Events im Wann & Wo

Welche Veranstaltungen im Bezirk noch aktuell sind, erfahren Sie in unserem Wann & Wo in der nächsten Ausgabe. Unser Redaktionsteam versucht bis dahin, die noch nicht abgesagten Termine für sie zusammenzustellen. Im Anschluss finden Sie noch eine Information des Landes NÖ über das richtige Verhalten, um einer Infektion möglichst aus dem Weg zu gehen. Bleiben Sie gesund!

Autor:

Markus Leshem aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen