Leute
Ein Jubiläum, viel Schnee und gute Laune

Kurt Faist mit Sonja Kirchberger und Francine Jordi.
5Bilder
  • Kurt Faist mit Sonja Kirchberger und Francine Jordi.
  • Foto: Alexander Tuma/Starpix
  • hochgeladen von Markus Leshem

SCHWECHAT/STUHLECK. Der Wettergott meinte es gut mit den Promis bei Kurt Faists 20. Promiskirennen am Stuhleck in Spital am Semmering. Zeitweise blauer Himmel, viel Schnee und tolle Pistenverhältnisse, waren die besten Voraussetzungen für eine gelungene und unfallfreie Veranstaltung. Obwohl es grippebedingt einige Ausfälle gab, war die Promidichte hoch. „Venusfalle“ SonjaKirchberger, reiste wie jedes Jahr extra aus Spanien an, Schauspielerin Andrea Spatzek aus Deutschland, Schlagerstar und Moderatorin Francine Jordi aus der Schweiz und Schilegende Bojan

Krizaj, bis heute der erfolgreichste Skirennläufer seines Landes, aus Slowenien.  Bei den Herren hatten heuer eindeutig die Profi’s die Nase vorne: Es siegte Hans Enn vor Bojan Krizajund Skiweltmeister David Zwilling aus Abtenau.

Bei den Damen ließ Peter Stöger’s Lebensgefährtin Ulrike Kriegler nichts anbrennen und verwies diemehrfache Tiefschneeweltmeisterin Daniela Schuster auf Platz zwei. Platz drei ging an die ehemalige

Eiskunstlaufeuropameisterin und Vizeweltmeisterin Claudia Kristofics-Binder.
Sieger Hans Enn war begeistert: "Sehr gerne bin ich wieder für diese Veranstaltung aus Saalbach angereist. KurtsSkirennen ist für mich ein Muss." Auch Bojan Krizaj erklärte: "Ich war zum ersten Mal dabei und werde ganz sicher wieder kommen. Eine ganz tolle
Veranstaltung.
Weiters vor Ort gesehen:  Vera Russwurm, deren Verein „komm und Hilf mit Vera“ unterstützt wurde, Franz
Griesbacher von den Paldauern, Hubert Wolf, Gary Howard, Oliver Stamm, Tanja Duhovich, Franz Stocher, Wolfgang Knaller, Ewald Pfleger von Opus, Walter Schachner, Peter Stöger u.v.a.
Die Siegerehrung und After Show Party, fand in dem bis auf den letzten Platz gefüllten großen
Festsaal des Casino Baden statt, wo Alexander Goebel, Ron Glaser, Waterloo und Francine Jordi 
bei der von „Rapid Stimme“ Andy Marek moderierten Veranstaltung bis in die Morgenstunden (Ende:3 Uhr morgens) für eine Megastimmung sorgten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen