Ausbildung nach Maß für Schüler in Himberg

Ausbildungsleiterin Frau Anja Renger von Dachser Logisitcs (Mitte) führt die Schülerinnen und Schüler sowie Eltern durch den Betrieb.
2Bilder
  • Ausbildungsleiterin Frau Anja Renger von Dachser Logisitcs (Mitte) führt die Schülerinnen und Schüler sowie Eltern durch den Betrieb.
  • Foto: PTS Himberg
  • hochgeladen von Tom Klinger

Seit mittlerweile 10 Jahren gibt es den bundesweit einzigartigen Fachbereich Büro/Logistik an der Polytechnischen Schule Himberg. Unmittelbar nach der Orientierungsphase der Schule fanden die Auftaktveranstaltungen in den kooperierenden Firmen ("Dachser Logistics" Himberg und Servicecenter "XXXLutz" Leoopoldsdorf) statt.

Blick hinter Logistik

Bei diesen „Kick-Off Terminen“ sind die Schüler des Fachbereichs Büro/Logistik und deren Eltern in die Betriebe geladen. In gemütlicher Runde werden die Kooperationen beleuchtet, die zahlreiche Termine der Klasse bei den beiden Firmen besprochen und alle Fragen zum Thema Lehre im Logistikbereich (und Lehre mit Matura) beantwortet. Außerdem finden ausführliche Rundgänge durch die Büros und auch Lager von Dachser Logistics als auch XXXLutz statt.

Eine tolle Möglichkeit für die Schüler, die hier angebotenen Berufe und das Arbeitsumfeld kennenzulernen und parallel für die Firmen eine gute Chance an tolle Bewerber zu kommen und diese vorab schon gut einschätzen zu lernen. 

Die Kooperation mit Dachser läuft heuer bereits im zehnten Jahr, vor sechs Jahren kam dann "XXXLutz" dazu. Juliane Maurer, Fachbereichsleiterin an der PTS Himberg erzählt: „Es ist schön, bei den Rundgängen in beiden Firmen auf ehemalige Schüler der PTS zu treffen, die gerade in der Lehre, bzw. schon eine Weile ausgelernt sind!"

Mit Friseurmeisterinnen im Pflegeheim Himberg

Auch die Schülerinnen und Schüler des Fachbereiches Dienstleistungen schnuppern regelmäßig in die Praxis. An einem der vielen Besuche im Pflege und Betreuungsheim Himberg, durften sie die Welt der Frisörinnen und Frisöre kennen lernen.
Frisörmeisterinnen Sabine Reiter und Katharina Semtner haben sich einen Nachmittag lang Zeit genommen und verschiedenste Handgriffe erläutert. Nicht nur Heimbewohner, sondern auch die Direktorin des Heimes, Regina Haiderer, hat eine Haarpflege in Anspruch genommen.

Ausbildungsleiterin Frau Anja Renger von Dachser Logisitcs (Mitte) führt die Schülerinnen und Schüler sowie Eltern durch den Betrieb.
Barbara Koralka und Direktorin Regina Haiderer vom Pflege- und Betreuungsheim Himberg, Friseurmeisterinnen Sabine Reiter und Katharina Semtner, sowie Schülerinnen und Schüler der PTS Himberg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen