Schaut aufeinander
Ein Bär wird in Schwechat zum Symbol der Hoffnung

Bürgermeisterin Karin Baier und Stadträtin Vera Edelmayr besuchten Covidoo in Rannersdorf und überreichten ihm das Schwechater Abzeichen als Ehrenbär der Stadt.
  • Bürgermeisterin Karin Baier und Stadträtin Vera Edelmayr besuchten Covidoo in Rannersdorf und überreichten ihm das Schwechater Abzeichen als Ehrenbär der Stadt.
  • Foto: Stadtgemeinde Schwechat
  • hochgeladen von Markus Leshem

SCHWECHAT. Es ist die Nacht zum 30. März 2020. Das ganze Land befindet sich seit rund zwei Wochen aufgrund der COVID-19 Pandemie im Ausnahmezustand. Ausgangsbeschränkungen und geschlossene Geschäfte stellen den Alltag ruhend. Auch die Bürgerinnen und Bürger Schwechats beschränken bereits seit Wochen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum. Und plötzlich war er da, der riesige Stoffbär in der Hähergasse in Rannersdorf. Wo er herkam bleibt ein Rätsel, doch wofür er steht, war für viele sofort klar: Hoffnung.

Bürger werden zu Bärenausstatter

Es hat nicht lange gedauert, bis der Teddy seinen Weg ins Herz der Schwechaterinnen und Schwechater gefunden hat. Via facebook konnte man praktisch live mitverfolgen, wie sich liebevoll um den Bären gekümmert wird. Erst bekommt er einen Schal, dann ein Schild, schon bald eine Regenjacke und einen Mundschutz. „Bitte aufpassen, damit er nicht nass wird“, schreibt eine besorgte Schwechaterin. Kurz darauf hat er einen Regenschirm. Binnen kürzester Zeit wird der Bär zur Pilgerstätte Schwechats und zu einem Symbol, das Hoffnung in dieser Krise gibt.

Neuzugang wurde willkommen geheißen

Natürlich blieb die Aufregung rund um Covidoo, der seinen Namen einer Umfrage zu verdanken hat, auch im Rathaus nicht unbemerkt. Kurzerhand machten sich Bürgermeisterin Karin Baier und Stadträtin Vera Edelmayr auf, um den Bären offiziell als neues Mitglied der Gemeinde Schwechat und Maskottchen der Stadt zu begrüßen. Nach einer feierlichen Anbringung der Abzeichen hatte die Bürgermeisterin auch ein ganz besonderes Angebot für „Covidl“, wie sie ihn liebevoll nennt: „Nach dieser Zeit bieten wir dir Quartier in unserem Rathaus, wenn du das gerne hättest. Vielleicht besprichst du das mit deinen Freunden aus der Umgebung mal.“ Man darf also gespannt sein. Covidoos Reise hat eben erst begonnen.

Autor:

Markus Leshem aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen