Lokales
Ein Himberger Wahrzeichen in neuem Gewand

Gemeinderat Walter Jakob und Bürgermeister Ernst Wendl bei der neu sanierten Kapelle.
  • Gemeinderat Walter Jakob und Bürgermeister Ernst Wendl bei der neu sanierten Kapelle.
  • Foto: Gemeinde Himberg
  • hochgeladen von Markus Leshem

Die Leonhardikapelle in Pellendorf neben dem Jubiläumsbrunnen in der Lanzendorferstraße wurde saniert.

HIMBERG. Es wurde die Fassade und die verwitterte Eingangstür mit neuem Anstrich versehen. Damit erscheint diese Kapelle in neuem Glanz.
Diese Kapelle wurde 1851 unter Bürgermeister Leopold Andrä zu Ehren des Hl. Leonhard mit einem Kostenaufwand von 298 Gulden auf freiem Feld errichtet.
Das Votivbild des Hl. Leonhard wurde 1859 wegen der glücklichen Rettung von der Rinderpest gewidmet.
Die im 2. Weltkrieg beschädigte Kapelle wurde 1946 mittels Spenden der Pellendorfer Bevölkerung renoviert.
Anfang der 1980er Jahre wurde die Umgebung der Kapelle in der Lanzendorferstrasse parzelliert. Bis dahin stand die Kapelle auf freiem Feld.
Die letzten Renovierungen waren in den Jahren 1984 und 1996.

Autor:

Markus Leshem aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.