Flughafen: Mit Drohne Airbus-Landung gestört, Täter gesucht

Flughafen: Wieder störte eine Drohne ein Passagierflugzeug beim Anflug
  • Flughafen: Wieder störte eine Drohne ein Passagierflugzeug beim Anflug
  • Foto: DPA
  • hochgeladen von Tom Klinger

Ein Airbus A320 der Austrian Airlines befand sich gerade im Landeanflug auf den Flughafen Schwechat, als entlang der A4 plötzlich ein Drohne auftauchte. In 1500 Metern Höhe und nur 200 Meter von den Piloten entfernt.

Piloten alarmierten Flugkontrolle

Die Piloten meldeten den Vorfall sofort der Austro Control, die Flugsicherung wiederum erstattete sofort Anzeige bei der Stadtleitstelle Schwechat. Die Polizei machte sich sorfort auf die Suche nach dem Täter, die Fahndung nach dem Drohnenpiloten verlief jedoch negativ.

Hinweise an Polizei vertraulich behandelt

Das Luftfahrzeug konnte ohne Probleme gelandet werden, wurde durch den Vorfall nicht beschädigt und es wurden keine Personen verletzt. Hinweise zum Drohnenpiloten, auf Wunsch auch vertraulich, werden an die Stadtleitstelle der Polizei Schwechat unter Tel. 059133-362222 erbeten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen