In 47 Schulen eingebrochen: Täter gefasst

Einen Schaden von 280.000 Euro verursachten die Täter. Auch Schulen von Ebergassing und Schwadorf waren betroffen.
11Bilder
  • Einen Schaden von 280.000 Euro verursachten die Täter. Auch Schulen von Ebergassing und Schwadorf waren betroffen.
  • Foto: LPDNÖ
  • hochgeladen von Tom Klinger

Eine Einbrecherbande, die vor allem großen Schaden hinterließ, wurde jetzt von NÖ-Kriminalisten gefasst. Ein 42-jähriger Slowake und sein 30-jähriger Komplize hatten in einem Jahr insgesamt 47 Einbrüche in ganz Niederösterreich begangen.
Darunter die EMS Schwadorf, wo die Täter in die Schule einbrochen waren. Auch die Volksschule Ebergassing in der Himberger Straße sowie ein Lokal in einem Haus in Kledering zählten zu den Tatorten, an denen das Duo eine Spur der Verwüstung hinterlassen hatte. Die Beute: Bargeld, Laptops, Beamer und Handys. Der Schaden: 280.000 Euro. Beide Täter sitzen hinter Gittern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen