Kindergarten-Neubau als Vorzeigeprojekt

3Bilder

LEOPOLDSDORF. „Unsere Kinder sind unsere Zukunft!“ Daher hat Bürgermeister Fritz Blasnek auch in den Ausbau der Kinderbetreuung in Leopoldsdorf investiert. Um den stetig steigenden Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen decken zu können, wurde ein neuer, zusätzlicher Kindergarten“ in Rekordzeit gebaut. Er trägt den schillernden Namen „Kindergarten Regenbogen“ und ist perfekt auf die Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt. Die feierliche Eröffnung fand am Montag, dem 26.11.2018 statt.

Vorausschauend geplant 
Das Gebäude ist vorsorglich für den Platzbedarf von insgesamt vier  Kindergartengruppen ausgelegt, wobei derzeit nur drei Gruppen geführt werden.Bürgermeister Blasnek dazu: „Vorausschauende Planung ist wichtig, um nicht der Zeit und den stetig wachsenden Anforderungen hinterher zu hinken. Wir sind froh, dass wir mit der Erweiterung des ursprünglich geplanten Projekts auch in den kommenden Jahren den steigenden Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen decken zu können“.

Kindergarten zum Wohlfühlen
Der Kindergarten ist nach dem neuesten technischen und ökologischen Standard errichtet und wird mit Fernwärme beheizt. Das Gebäude erstrahlt in buntem, schickem Design und die hellen Räume schließen an den großzügigen Garten- und Spielbereich an. Auch wenn der Kindergartenbetrieb schon einige Zeit am Laufen ist, gehört das Erfolgsprojekt gebührend gefeiert! Die offizielle Eröffnung fand am 26.11.2018 statt, bei der Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister die Umsetzung des Leopoldsdorfer Projekts lobte! Herzerwärmend war die Darbietung der Kindergarten-Kinder, die ein eigens für die Betreuungseinrichtung geschriebenes Lied performten und die Ehrengäste mit einem kleinen Schmunzelstein als Willkommensgeschenk belohnten.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen