Kriegsrelikt bei Grabungen in Schwechat gefunden

Symbolbild einer Tellermine aus dem Zweiten Weltkrieg.
  • Symbolbild einer Tellermine aus dem Zweiten Weltkrieg.
  • Foto: Stahlkocher/Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Markus Leshem

SCHWECHAT (les). Bei Grabungsarbeiten in einem Garten in der Schlossmühlstraße, wurde ein metallischer Gegenstand gefunden, bei dem es sich möglicherweise um eine Tellermine aus dem Zweiten Weltkrieg handeln könnte. Die alarmierte Polizei forderte den Entschärfungsdienst an, die den Verdacht erhärtete, dass man möglicherweise auf eine Tellermine gestoßen sein könnte. Der dazugerufene Entminungsdienst des Bundesheers barg das Kriegsrelikt schließlich. Es handelte sich um den Boden einer Bombe mit Zünder, der nicht sprengfähig war.

Autor:

Markus Leshem aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.