Interview
Leo Lukas spielt "Kabarett am Berg" in Schwechat

Leo Lukas kommt im Rahmen von "Kabarett am Berg" nach Schwechat und gibt Unterhaltsames von einst und jetzt zum Besten.
2Bilder
  • Leo Lukas kommt im Rahmen von "Kabarett am Berg" nach Schwechat und gibt Unterhaltsames von einst und jetzt zum Besten.
  • Foto: Markus Leshem
  • hochgeladen von Markus Leshem

Der Kabarettist und Schriftsteller Leo Lukas spricht über sein Programm, Schwechat und ermittelnde Auftragskiller.

BEZIRKSBLÄTTER: Du spielst im Rahmen von "Kabarett am Berg" im Gasthaus Steiner in Schwechat. Was erwartet dein Publikum dort?
Leo Lukas: Ich spiele mein Programm "Blütenlese". Das ist quasi eine Art Best of, aber auch wieder nicht. Sinngemäß könnte man es auch nennen "Leo kommt seiner Gitarre, einem Koffer voller Bücher und fragt einmal nach, ob es vielleicht Wünsche gibt".

Das klingt ja schon fast wie ein Wunschkonzert.
Naja, es ist einfach eine Zusammenstellung vergangener Dinge mit ein bisschen Lesung. Außerdem kommt es vor Auftritten immer wieder vor, dass die Leute kommen und sich spezielle Sachen wünschen. Und wenn das dann erfüllbar ist, dann erfülle ich diese Wünsche natürlich auch gerne. Es wird aber auch das eine oder andere neue zu hören geben, das ich gerade noch schreibe.

In Schwechat hast du ja schon öfters Kabarett gespielt.
Stimmt. Im Gasthaus Steiner bin ich im Advent mit Gerald Fleischhacker aufgetreten. Die haben ein sehr aufgeschlossenes Publikum. Und ich hatte viele schöne Abende auf der Bühne im Theater Forum. Daran denke ich sehr gerne zurück.

Du hast einen Koffer Bücher erwähnt. Woraus liest du?
Das ist "Das Leo Lukas Lesebuch", das zu meinem 60er erschienen ist. Man könnte es als eine Art Werkschau bezeichnen. Es sind ausgewählte Texte aus meiner bisherigen Laufbahn. Ich habe immer schon gerne ausgedehnte Abende mit der Gitarre veranstaltet und dabei wurde mir immer wieder gesagt, wie schade es ist, dass es das alles nicht als Buch gibt. Teilweise sind Dinge drinnen, die ich für das "Café Sonntag" auf Ö1 geschrieben habe, teilweise Reisesatiren und sogar eine unveröffentlichte Perry Rhodan-Kurzgeschichte.

Du schreibst außerdem grade an deinem ersten Roman.
Ja, das wird was ganz Spezielles. Ich arbeite an einem Krimi, in dem es um einen Auftragskiller geht, der einen Mord aufklären muss, den er eigentlich selbst hätte begehen sollen. Irgendwer hat ihm den Job geklaut und das kann er halt nicht auf sich sitzen lassen.

Leo Lukas kommt mit seinem aktuellen Programm "Blütenlese" am 29. Juli um 19 Uhr ins Gasthaus Steiner in Schwechat. Karten für diesen unterhaltsamen Abend mit Texten und Liedern gibt es auf office@aidaloos.com.

Leo Lukas kommt im Rahmen von "Kabarett am Berg" nach Schwechat und gibt Unterhaltsames von einst und jetzt zum Besten.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen