Wirtschaft
Neuer Vorstand für den Abfallwirtschaftsverband

Obmann-Stv. Ernst Wendl, Geschäftsführer Jürgen Maschl und der neue Obmann des AWS Roman Stachelberger.
  • Obmann-Stv. Ernst Wendl, Geschäftsführer Jürgen Maschl und der neue Obmann des AWS Roman Stachelberger.
  • Foto: AWS/Rudolf Schmied
  • hochgeladen von Markus Leshem

BEZIRK. Ende 2018 ist Bürgermeister Erich Klein in den Ruhestand getreten und somit auch als AWS-Obmann ausgeschieden. Daher musste die Wahl eines neuen Obmanns durchgeführt werden.Am 28. Jänner traf zu diesem Zweck die Verbandsversammlung zusammen und wählte die Neubestellung des Verbandsvorstands. Zum neuen Verbandsobmann wurde der bisheriger Obmann-Stellvertreter Bürgermeister Roman Stachelberger aus Ebergassing gewählt. Obmann-Stellvertreter ist Himbergs neuer Bürgermeister Ing. Ernst Wendl.  Im Vorstand kam es ebenfalls zu Neubesetzungen. Kleinneusiedl wird seit Jänner durch den neuen Bürgermeister Robert Szekely vertreten. Er rückt seinem Vorgänger Leopold Winkler nach. Durch das Ausscheiden von Gerhard Hauser (Moosbrunn) wurde ein Sitz im Vorstand frei, der an Bürgermeister Ernst Schüller aus Rauchenwarth ging. Obmann Bgm. Roman Stachelberger: „Ich danke dem Vorstand des AWS, dass er mir sein einstimmiges Vertrauen ausgesprochen und mich in die Position des Obmanns gewählt hat.“ Geschäftsführer Jürgen Maschl: „Wir danken Erich Klein für seine jahrelange Unterstützung und wünschen ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen