Schwechat bleibt beim Diesel

Der Dieselskandal hinterlässt seine Spuren, der Dieselboom geht zu Ende. Vor allem private Haushalte entscheiden sich beim Neuwagenkauf immer häufiger gegen den Diesel. Den höchsten Diesel-Anteil bei den Neuwagen mit 62,5 Prozent gibt es in Schwechat, hier wurden aber drei Viertel der Diesel-Neuwagen auf Firmen und andere "juristische Personen" zugelassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen