Lokales
Schwechater Brauhausstraße steht kurz vor Fertigstellung

SCHWECHAT. „Wir sehen bereits das Licht am Ende des Tunnels“, freute sich Bürgermeisterin Karin Baier bei der gemeinsamen Besichtigung mit Stadtrat Simon Jahn.

Eine leichte Verspätung

Ursprünglich hätte die Straße Ende November für den Verkehr freigegeben werden sollen. Corona- und auch witterungsbedingt kam es jetzt leider zu einer kleinen Verspätung. In knapp 14 Tagen – wenn alles mitspielt – sollte einer freien Fahrt mit Tempo 30 durch die Brauhausstraße (zwischen Wiener Straße und Mautner-Markhof-Straße) nichts mehr im Wege stehen.

Sicherheit und Anbindung

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30km/h gilt auf diesem Teilstück der Brauhausstraße bereits seit geraumer Zeit. Nach den Umbauarbeiten wird das Tempolimit mithilfe von Bodenmarkierungen noch besser erkennbar sein. Die Bushaltestellen werden in die Brauhausstraße verlegt. Damit reagiert die Stadtgemeinde auf die gestiegene Anbindungsnachfrage seit der Übergabe der neuen Wohnungen auf dem ehemaligen Brauereigelände.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen